Startseite > Ausstellung > Inhalt

Wie man Krippen wählt

Nov 23, 2018
Trave Baby Cots

Verwenden Sie eine harte Matratze

Um die Sicherheit zu gewährleisten, muss die Matratze fest am Bett sitzen. Es sollte keine Lücke zwischen Bett und Matratze sein, folgen Sie dem Ein-Finger-Prinzip. Wenn Sie zwei oder mehr Finger zwischen Bett und Matratze legen können, ist die Matratze zu klein. Eine zu kleine oder zu weiche Matratze erhöht das Risiko eines plötzlichen Kindstods, eines Einklemmens oder Erstickens.

Baby und Eltern sind Benutzer

Die Leitplankenhöhe des Kinderbetts sollte mehr als 50 cm betragen. Zu dieser Zeit bewegt sich das Kind gerne und ist instabil, nicht ängstlich, besonders gefährlich. Stellen Sie sicher, dass der Relingabstand des Bettes weniger als 6 cm beträgt. Jenseits dieser Lücke kann das Kind darin stecken bleiben. Ein Bett, mit dem Kinder durch das Bett leicht nach außen sehen können, bietet ihnen mehr Kommunikation und Komfort. Die Höhe der Leitplanke sollte einstellbar sein, damit sich die Eltern nicht zu fest bücken können, um das Kind festzuhalten. Die Position des Bettes sollte ebenfalls einstellbar sein. Nachdem das Kind gestanden hat, kann das Bett abgesenkt werden, um die Sicherheit zu gewährleisten.

Stellen Sie sicher, dass das Bett selbst sicher ist

Kinderbetten müssen häufig angehoben werden. Überprüfen Sie daher die Kinderbettschrauben auf Lockerheit oder Verlust sowie die Stabilität der Halterungen und anderer Kleinteile. Wenn ein Baby einen langen Zahn erreicht, beißt es gern, und der Bissschutzstreifen ist sehr wichtig. Es schützt das Baby und schützt das Bett vor Bissen. Prüfen Sie beim Kauf, ob sich das Geländer leicht und geräuschlos bewegen lässt. Kinderbetten aus Holz sollten aus Hartholz wie Ahorn, Esche, Eukalyptus oder Eiche bestehen und mit einem Sicherheitsanstrich versehen sein. Die Oberfläche des Kinderbetts sollte glatt sein und keine scharfen Kanten, Flecken und rauen Oberflächen aufweisen. Versuchen Sie, kein Bett mit erhabener Schnitzerei zu wählen, da sich die Kleidung Ihres Kindes leicht einhaken lässt und das Kind beim Versuch, sich zu befreien, kollidieren kann.